Skip to main content

Dr.-Haas-Leistungsdiät

Bei der Dr. Haas-Diät besteht der Ernährungsplan aus einer kohlenhydrat- und ballaststoffreichen Ernährung. Auf Fleisch und Fisch soll verzichtet werden, Obst, Gemüse, Hülsenfrüchte, Getreide und magere Milchprodukte dagegen sind erlaubt. Die Leistungs-Diät heißt nicht umsonst so, denn Dr. Robert Haas legt großen Wert auf Sport und Bewegung während des Abnehmens. Ursprünglich war sein Ernährungskonzept für Sportprofis gedacht. Die Diät ist in drei Stufen unterteilt.

Zuerst gibt es nur eine sehr stark begrenzte Auswahl an Lebensmitteln, wie zum Beispiel: Kartoffeln, Getreideprodukte, Frühstücksflocken, Haferflocken, Naturreis, Vollkornspaghetti, ergänzt durch Hülsenfrüchte, Geflügel, fettarmen Käse, Fisch und Rohkost. In der zweiten Stufe werden die Produkte der ersten Stufe ergänzt durch (wenig) Rind-, Schweine- und Kalbfleisch sowie fettarme Milch, Joghurt, Margarine, Pflanzenöl, Mayonnaise und geringe Mengen Alkohol.

In Stufe drei ändert sich nichts an der Produktauswahl, sondern nur an der Menge, welche nun erhöht wird. Stufe drei ist zur weiteren Dauerernährung gedacht. Die tägliche Kalorienzufuhr liegt zwischen 800 und 1200 Kalorien. Kritiker sagen, dass diese Diät Mangelerscheinungen hervorrufen kann, da der Körper zu wenig Jod, Eisen, Calcium sowie Vitamine zugeführt bekommt. Für chronisch Erkrankte, Schwangere und alte Leute soll die Dr. Haas-Leistungsdiät nicht geeignet sein.

Dr. Haas-Leistungsdiät

Dr. Haas-Leistungsdiät ©iStockphoto/BartekSzewczyk

Top Artikel in Diät