Skip to main content

Energiepreise

An den Rohstoffmärkten haben die Energieträger in den letzten Jahren eine rasante Entwicklung durchlebt. Die Preise stiegen immer weiter und die einzelnen Märkte schlossen sich diesem Trend an. Da die Energieversorger diese Stoffe nun teurer an den Weltmärkten einkaufen müssen, werden diese Preiserhöhungen an den Endverbraucher weitergegeben. Natürlich nutzen einige dieser Netzbetreiber ihre monopolistische Stellung aus und treiben die Preise weiter nach oben.

Energiepreise

Energiepreise ©iStockphoto/nasenmann

So haben sich auch die Preise für Strom in den letzten Jahren negativ für uns Verbraucher entwickelt. Doch dank der Liberalisierung des Strommarktes kann man als Verbraucher nun Einfluss auf die Preispolitik nehmen. Die Verbraucher haben nun die Möglichkeit sich über Alternativen zu informieren und können den Anbieter ohne größere Probleme wechseln. Jeder sollte sich über seine Möglichkeiten informieren und sich dann entscheiden, ob er diese Chancen nutzen möchte. Mache Kunden machen sich in diesem Zusammenhang auch Gedanken über die Zukunft und möchten Strom aus regenerativen Energiequellen nutzen. In diesem Fall bietet der Markt viele Angebote, die frei genutzt werden können. Oftmals ist es auch möglich eine Mischung beider Stromarten zu erhalten, die die Vorteile der einzelnen Quellen zusammenbringt.

Von den Verbrauchern ist heute mehr Eigeninitiative zu erwarten als noch vor ein paar Jahren, aber dafür kann man viel Geld einsparen. So können wir unseren Lebensstandard weiter erhalten und müssen auf keine Bequemlichkeit verzichten.

Top Artikel in Stromanbieterwechsel