Skip to main content

Frisur und Make-up für die Hochzeit

Neben der Kleidung, den Accessoires und deren harmonische Abstimmung gibt es eine weitere Schmuckart, deren Wirken im Gesamtbild nicht zu unterschätzen ist. Die Rede ist vom natürlichen Haarschmuck sowie der Haut. Auch die Frisur und das Make-up tragen einen großen Teil zum harmonischen Gesamtbild bei. Dies gilt natürlich insbesondere für die Braut, jedoch darf auch der Bräutigam an diesem Tag besonders strahlend aussehen.

Passend zur gewählten Kleidung kann der Bräutigam sich bereits einige Tage vor der Hochzeit beim Friseur die richtige Frisur verpassen lassen. Natürlich spricht aber auch nichts dagegen, sich auch am Tag zuvor mit einer schönen Wellnessbehandlung entspannend auf den großen Tag vorbereiten. Wer es besonders mag, kann natürlich auch am Morgen der Hochzeit noch einmal zum Friseur oder Kosmetiker seines Vertrauens gehen und sich kleine Schönheitsfehlerchen wie Augenringe verdecken lassen. Auch eine professionelle Rasur übernimmt ein guter Friseur gern.

Für die Braut wird es schon etwas komplizierter: Das Make-up und die Frisur sollen nicht nur zum Hochzeitskleid passen, sondern auch die schönsten Seiten der Braut zum Vorschein bringen. Doch nicht jeder Frau stehen die hellen Farben des Brautkleides von Natur aus und bisweilen empfiehlt es sich, in den Wochen vor der Hochzeit dem Sonnenstudio einige Besuche abzustatten.

Das Braut-Make-up sowie die Brautfrisur sollten in Zusammenhang mit Accessoires, Schleier, Diadem oder anderem Schmuck ebenfalls möglichst ein bis zwei Wochen vor der Hochzeit ausprobiert werden, damit am „großen Tag“ alles schnell und unkompliziert passt. Ansonsten besteht die Gefahr, dass der Schleier zu schwer für das dünne kurze Haar der Braut ist oder die gewünschte Hochsteckfrisur plötzlich gegen eine andere ausgetauscht werden muss, weil sie der Braut nicht steht.

Frisur und Make-up für die Hochzeit

Frisur und Make-up für die Hochzeit ©iStockphoto/Todd Kuhns

Manche Bräute machen daraus auch zusammen mit Brautjungfern und/oder Trauzeugin ein kleines Highlight, indem sie das Ausprobieren der Brautfrisur mit einem kleinen Wellnesstag (Gesichtsbehandlung, Pediküre, Maniküre) und einem kleinen Sektfrühstück kombinieren.