Skip to main content

Mittelmeer Diät – Abnehmen mit Genuss

Speiseplan: Gemüse, Salat, Obst, Fisch, jede Menge Knoblauch, viel Olivenöl und dabei wenig Fleisch, das alles empfiehlt die Mittelmeer Diät, die auch unter dem Namen Kreta Diät bekannt ist. Und dazu darf man täglich sogar noch ein Glas Rotwein genießen. Obst und Gemüse dienen als Lieferanten von lebenswichtigen Vitaminen und Mineralstoffen, Fisch und Meeresfrüchte dagegen sind reich an leichtverdaulichem Eiweiß und enthalten zusätzlich Omega-3-Fettsäuren, die den Cholesterinspiegel senken. Viel trinken, vorzugsweise Mineralwasser, und zusätzlich jede Menge Bewegung unterstützen die gesundheitsfördernde Wirkung der Mittelmeerdiät.

Wirkung und Ablauf: Die Mittelmeer Diät orientiert sich an die Ernährungsgewohnheiten der Bewohner der Mittelmeerländer, insbesondere Kretas. Hier haben die Menschen im Vergleich zu anderen Regionen eine überdurchschnittlich hohe Lebenserwartung und leiden weniger an Herz- und Kreislauferkrankungen. Die ausgewogene Mischkost der Mittelmeer Diät ist vor allem als Dauerernährung bestens geeignet, denn sie ist eine sehr gesunde und dabei natürliche Ernährungsform. Ob man nun sein Gewicht damit reduzieren kann und/oder will, hängt ganz von dem Betreffenden ab. In diesem Fall empfiehlt die Kreta Diät lediglich die Reduzierung der zu verzehrenden Mengen. Generell propagiert die Mittelmeer Diät den Verzicht auf fettreiche Wurst und Fleisch, Käse und Süßigkeiten. In erster Linie also sollte der Betreffende darauf Acht geben, dass er überflüssige Fette vermeidet, denn nur so ist eine dauerhafte Gewichtsreduktion möglich. Und wenn er Fett auf dem Speiseplan führt, dann sollten es pflanzliche Fette mit ungesättigten Fettsäuren sein. Bei der Mittelmeer Diät muss man sich an keinen rigorosen Diätplan halten und braucht auf keine Kalorienwerte Acht geben. Auf jeden Fall aber hat sie positive Auswirkungen auf jegliche Arten von Herz- und Kreislauferkrankungen.

Mediterrane Küche

Mediterrane Küche ©iStockphoto/Meikey

Nachteile: Die Nachteile dieser Diät sind im Grunde gering. Sie empfiehlt sich nicht für Menschen, die sich zur Gewichtsabnahme disziplinieren und zwingen müssen und aus diesem Grund einen strengen Diätplan benötigen, um ans Ziel zu kommen. Man muss auch wissen, dass die Empfehlungen zu dieser Diät auf Studien beruhen, die auf Menschen zurückführen, die harte körperliche Arbeit gewöhnt sind und deren Lebenssituationen ganz andere sind als die der westlichen Industrienationen. Diese Diät ist in erster Linie als eine Art Gesundheitskur zu betrachten und weniger als eine reine Diät zum Abnehmen.

Top Artikel in Diät