Skip to main content

Personal Training – Maßgeschneiderte Fitnessbetreuung

Tatsächlich ist es schwer, sportliche Betätigung in sein Leben dauerhaft und regelmäßig zu integrieren. Nicht selten haben wir einfach viel zu viel zu tun, sodass wir von unseren guten Vorsätzen ablenkt werden. Manchmal schaffen wir es aber selbst wenn wir genügend Zeit haben einfach nicht uns aufzuraffen. Einen Anfang zu machen und sich verschiedenen Sportarten und Fitness-Übungen zu nähern ist dabei der schwerste Schritt. Die Fragen, die sich uns dabei stellen sind so zahlreich, dass wir oft einfach vor dem wichtigen Schritt zurückschrecken. Aber auch Personen, die sich bereits sportlich betätigen, stehen manchmal vor Hindernissen, die unüberwindbar scheinen – zum Beispiel, wenn ihr Training nicht die gewünschten Erfolge zeigt oder wenn ihnen die Motivation zum Weitermachen verloren geht.

In allen drei Fällen kann es ratsam sein, sich von einem Experten unterstützen zu lassen, einem so genannten Personal Trainer. Seine Aufgaben sind in erster Linie die Beratung, Unterstützung und Motivation seiner Kunden. Dabei stellt er sich auf die individuellen Bedürfnisse ein und erarbeitet Lösungsansätze, die Ihnen aus Ihrem wie auch immer gearteten Sporttief heraushelfen können. Wer jetzt denkt, dass ein Personal Trainer nur etwas für die Reichen und Schönen dieser Welt ist, irrt sich. Die Dienstleistung des Coachens in sportlichen Angelegenheiten hat sich enorm ausgeweitet und steht nun auch Otto-Normal-Verbrauchern offen. Auch teuer muss eine solche Beratung und Unterstützung nicht sein – zumal sie in aller Regel nicht rund um die Uhr, sondern nur für ein paar Stunden in der Woche benötigt wird.

Gemeinsam mit ihrem persönlichen Trainer können Sie sich Ihrer konkreten, erreichbaren Ziele bewusst werden. Der Coach wird dann zusammen mit Ihnen einen Plan erarbeiten, mit dem Sie das selbst gesteckte Ziel erreichen können. Während versucht wird, die gesetzte Zielvorgabe zu erreichen, steht der persönliche Betreuer für die unterschiedlichsten Fragen rund um das Thema Fitness bereit. Hierzu gehören zum Beispiel auch Ernährungstipps, mit denen Sie Ihre sportliche Leistungsfähigkeit erhöhen können.

Training

Training @iStockphoto/kzenon

Ausschlaggebend dafür, ob Sie eine bestimmte Person als dauerhaften Trainer anheuern, sollte zunächst einmal dessen Professionalität sein. Achten Sie darauf, dass der gewählte Trainer über Berufserfahrung verfügt. Da „Personal-Trainer“ kein anerkannter Ausbildungsberuf und auch kein Studiengang ist, ist es wichtig, dass Sie auch auf ausreichend formale Qualifikationen des Trainers achten – dies können zum Beispiel der Abschluss eines Sportstudiums und Zusatzqualifikationen in den Bereichen Physiologie, Psychologie und Anatomie sein. Genauso wichtig ist allerdings, dass Ihnen der gewählte Trainer sympathisch ist – schließlich müssen Sie einige Zeit mit ihm verbringen und in der Lage sein, sich ihm anzuvertrauen und seine Tipps zu beherzigen.

Wenn Sie Ihre Trainingseinheiten unter Begleitung eines gut ausgebildeten Trainers ableisten möchten, ist dies natürlich kein allzu billiges Unterfangen. Denken Sie aber stets daran, dass das Geld sinnvoll – nämlich in Ihre Gesundheit und Fitness – investiert wird. Das sollte Ihnen wichtiger als manch ein Konsumgut sein, sodass sich die nötigen Aufwendungen mit Sicherheit an anderer Stelle einsparen lassen.

Falls Sie lediglich die Einführung in eine Sportart – zum Beispiel in das Nordic-Walking – und keine längere Betreuung wünschen, kann ein Personal Trainer ebenfalls eine gute Hilfe sein. Günstiger wird es zudem, wenn Sie noch einige Freunde für Ihr neues Hobby begeistern können und sich die Kosten für den Trainer bei einer solchen Einführung teilen.

Top Artikel in Fitness