Skip to main content

Stromtarife, Stromanbieter, Strompreise und Energie

Heute haben wir uns sehr stark an den Luxus und den Wohlstand gewöhnt, der uns in den letzten Jahrzehnten zuteil wurde. In anderen Epochen waren die Aussichten bei weitem nicht so rosig: Die Menschen lebten im Winter in kalten Wohnungen und mussten mit kaltem Wasser zurechtkommen. Viele für uns heute selbstverständliche Dinge im Haushalt mussten mit einem enormen Körpereinsatz erledigt werden, beispielsweise das Wäschewaschen oder das Kochen. Am Arbeitsplatz sah das ganz ähnlich aus, denn der Großteil der Arbeitsleistung wurde für Aufgaben benötigt, die uns heute sehr viel leichter fallen.

Stromtarife, Stromanbieter, Strompreise und Energie

Stromtarife, Stromanbieter, Strompreise und Energie ©iStockphoto/Mac99

Der Herstellungsprozess von einfachen Waren war um einiges schwieriger als es uns heute scheint. Das lag nicht daran, dass wir es heute viel schlauer anstellen würden als die Menschen, die damals lebten, aber wir haben etwas im großen Mengen zur Verfügung, dass den Unterschied ausmacht – kontrollierte Energie. Wir können heute auf ein gigantisches Reservoir an Energie zurückgreifen, welches uns alle Arbeitsschritte einfacher und schneller erledigen lässt. Unser Leben ist dank der Energie, die wir ohne weiteres Nutzen können, viel komfortabler und einfacher geworden. Man kann vielleicht sagen, dass gerade die Energie unseren Wohlstand ausmacht.

Wenn man von Energie spricht, dann erscheint uns dies in den meisten Fällen als sehr abstrakt. Doch nehmen wir ein konkretes Beispiel: Früher mussten Hausfrauen einen gewaltigen Aufwand betreiben, um Wäsche zu waschen. Sie mussten die gesamte Kleidung zum Brunnen oder Bach tragen und mit Seifenlauge die Flecken von Hand herauswaschen. Dieser enorme körperliche Einsatz kostete sehr viel Energie und das Ergebnis war mit heute in keinster Weise zu vergleichen. Heute nehmen wir die Wäsche und stecken sie in die Waschmaschine. Die Energie wird in Form von Strom angeliefert und treibt die Waschmaschine an. Nach einer gewissen Zeit können wir uns von einem guten Ergebnis überzeugen. Diese Arbeitserleichterung schuf Raum für neue Betätigungsfelder, mit deren Hilfe wir unseren Wohlstand immer weiter ausbauen konnten.

In den meisten Fällen wird die Energie heute in Form von Strom oder als fossile Brennstoffe angeliefert. Strom ist in dieser Hinsicht die veredelte Form der Energie. Er ist sauber, schnell und immer verfügbar. Doch auch diese Energie als Strom muss hergestellt und zu uns geliefert werden. Hinter diesen Vorgängen steckt mittlerweile eine ganze Industrie, die natürlich auch gewaltige Kosten verursacht. In den letzten Jahren wurden zunehmend Fragen aufgeworfen, wie wir mit der Energie in Zukunft umgehen wollen und einige Probleme wurden näher beschrieben. Kurz gesagt führen verschiedene Entwicklungen dazu, dass der Strom, mit dem unsere Haushalte versorgt werden, immer teurer wird. Uns gegenüber steht aber ein Markt, der viele Optionen bietet. Wir können uns entscheiden, wie der Strom produziert werden soll, den wir verbrauchen und wie viel wir dafür bezahlen wollen. Es tummeln sich sehr viele Anbieter auf diesem Markt und wenn man geschickt wählt, kann man eine Menge Geld sparen.

Um die richtige Wahl treffen zu können, muss man sich aber erst einmal über alle denkbaren Möglichkeiten informieren, um dann eine persönliche Entscheidung treffen zu können. Ein Anbieterwechsel ist in der Regel sehr viel einfacher, als es sich die meisten Menschen vorstellen können und bietet enorme Einsparungspotentiale.

Top Artikel in Stromanbieterwechsel