Skip to main content

Was sind Indexfonds?

Indexfonds sind Investmentfonds, die es sich zum Ziel genommen haben einen bestimmten Index wie zum Beispiel den DAX oder den Dow Jones exakt nachzubilden. Sie folgen somit der Anlagestrategie des Index Investing.

Um ihr Ziel zu erreichen, wird zum Beispiel in die dem Index zugrunde liegende Wertpapiere im gleichen Verhältnis investiert wie der Index. Indexfonds kommen bei diesem Verfahren ohne ein aktives Fondsmanagement aus. Meist werden sie mit Aktien bestückt, so wie es der Länder- oder Branchenindex vorgibt. Die Geldanlage in Indexfonds ist grundsätzlich kostengünstig und transparent. Indexfonds und Indexzertifikate sind im Großen und Ganzen ähnlich ausgerichtet, jedoch unterschiedliche Geldanlagen. Indexzertifikate und ETFS werden wie Aktien an der Börse gehandelt.

ETF (Exchange Traded Fund)

ETF (Exchange Traded Fund) ©iStockphoto/rvlsoft

Beide basieren auf einen Index, der sich auf ein Land oder eine Branche bezieht. Branchenorientierte Indexfonds eignen sich um ein ausgewogenes Aktiendepot aufzustellen oder als ein zusätzliches spekulatives Investment, um vom Aufschwung einer Branche zu profitieren.

Top Artikel in ETF